SV Wilkenburg e.V. seit 1923
  Orientalischer Tanz
 

Orientalischer Tanz

 

Auch wenn der Begriff des "Bauchtanz" gebräuchlicher und bekannter ist, bevorzugen wir Tänzerinnen doch den Ausdruck "Orientalischer Tanz", da der Begriff "Bauchtanz" leicht irreführend ist (bewegt wird nicht nur der Bauch, sondern vor allem die Beine, Becken, Arme, Hände, Kopf) und mit vielen Vorurteilen besetzt ist.
Orientalischer Tanz macht nicht nur Spaß, sondern trainiert auf sanfte Weise den ganzen Körper. Er ist ein wirksames und umfassendes Fitnesstraining für Frauen (und Männer) aller Altersklassen. Die unterschiedlichen Bewegungen stellen einen hervorragenden Ausgleich zu den meist einseitig belastendenTätigkeiten des Alltags dar. Kaum genutzte Muskeln werden allmählich wieder mobilisiert und das Gefühl und die Wahrnehmung für den eigenen Körper verbessern sich nachhaltig
  • Training der Ausdauer und des Herz-Kreislauf-System
  • Verbesserung der Haltung
  • Training des Gleichgewichtssinns und Gleichgewichtsverbesserung durch Zentrierung
  • Förderung der Koordination von Bewegungen
  • Sanfte, aber wirksame Mobilisierung der Wirbelsäule
  • Lösen von Muskelverspannungen und Verkrampfungen
  • Kräftigung besonders der Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Stärkung der Beckenbodenmuskulatur
  • Linderung von Schmerzen vor allem im Bereich der Lendenwirbelsäule. 
Trainingszeit: dienstags 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr
 
Trainingsort: Wilkenburger Sporthalle auf der Empore



 
  Du bist der 177839 Besucher (618614 Hits) hier!